Koh Rong – Trauminsel mit kleinen Fehlern

Von der Hauptstadt Phnom Penh erreicht man per Bus den kleinen Ort Sihanoukville von wo mehrmals am Tag Boote zu der Insel Koh Rong übersetzen. Die Insel befindet sich nur wenige Kilometer vor der Küste von Kambodscha. Die Qual der Wahl der Hotels und Hotels ist riesig. Wir entschieden uns am Hauptstrand am Kaoh Touch Beach das Happy Elephant Hostel zu buchen. Der kleine Strand bieten viele Unterkünfte, Restaurants und Aktivitäten an.

Traumhaftes Taucherlebnis

Für uns war klar, auf Koh Rong wollen wir tauchen gehen. Über das Diving Center machten wir zwei traumhafte Tauchgänge und sahen dabei sogar unseren ersten Hai. Passend erhielten wir nach den gelungenen Dives ein Shirt mit dem Aufdruck „I survived diving in Koh Rong Cambodia“.

Leider sind wir von dem Ort und unserem Strand was die Sauberkeit betrifft sehr enttäuscht. Die Insel könnte wahrhaftig das Paradies auf Erden sein, wäre dort nicht dieses wahnsinnig grosse Müllproblem. Die Strasse zu unserem Hostel am Ende der Strasse ist übersät mit Plastik. Auch wenn es bereits viele Organisationen gibt, die sich der Sache angenommen haben, werden sie nicht Herr der Lage.

Paradiesische Strände

Zu unserem Glück entdeckten wir über einen schmalen Pfad, der durch die Wälder der Insel führte, den wunderschönen, mit weissem Sand bedeckten Strand Long Beach. Willkommen im Paradies – hier gehe ich nie wieder weg. Wir machten einen endlosen Spaziergang an den Strand, lagen in der Sonne und tollten im Wasser. Der Strand war sehr sauber, wenn auch dort bereits die ersten Müllreste zu finden waren.

Fazit

Koh Rong ist eine Trauminsel wie sie im Buche steht, jedoch mit kleinen Fehlern. Ich würde mir für die dortigen Einwohner und auch Touristen wünschen, dass es schnell eine Lösung für das Müllproblem geben wird. Liegen lassen, an der Strasse verbrennen oder im Meer deponieren darf einfach keine Lösung sein.

Welche Trauminsel hast du schon bereist? Schreib es mir in die Kommentare!

Long Beach Koh Rong

Kommentar verfassen

nach oben
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: